|

Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM)

BfArM

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) ist eine selbständige Bundesoberbehörde mit Sitz in Bonn. Das Institut ist im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit tätig und beschäftigt Mediziner, Pharmazeuten, Chemiker, Biologen, Juristen sowie technisches Personal.

Hauptaufgaben des BfArM sind als Zulassungsbehörde die

  • Zulassung von Fertigarzneimitteln,
  • Registrierung homöopathischer und traditioneller pflanzlicher Arzneimittel,
  • Erfassung und Bewertung sowie Abwehr von Arzneimittelrisiken,
  • zentrale Erfassung und Bewertung von Risiken bei Medizinprodukten,
  • Überwachung des (legalen) Verkehrs von Betäubungsmitteln und Grundstoffen,
  • Beratung der Bundesregierung sowie Forschungsaufgaben.