| |

Coronavirus Regeln Kroatien: Aktuelle Beschränkungen, Einreise, Rückreise, Tagesausflug und Urlaub

Coronavirus in Kroatien
Coronavirus in Kroatien

Auf dieser Seite erhalten Sie die neuesten Informationen des Auswärtigen Amt zum Thema „Reisen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Kroatien“.


Stand: 28.09.2022


COVID-19

Angesichts der weltweiten COVID-19-Pandemie bestehen weiterhin Risiken bei internationalen Reisen, insbesondere für Personen ohne vollständigen Impfschutz. Hierzu mehr unter COVID-19.

Einreise

Einreisen nach Kroatien sind aus Deutschland, den EU-Mitgliedsstaaten und Drittstaaten ohne pandemiebedingte Einschränkungen möglich.

Ausreise und Transit

Transitreisen durch Kroatien sind ohne pandemiebedingte Einschränkungen möglich. Bitte beachten Sie die Einreisebestimmungen des Ziellandes.

Beschränkungen im Land

Die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes gilt derzeit nur in medizinischen und Pflegeeinrichtungen.

Sollten einzelne Gespanschaften aufgrund ansteigenden Infektionsgeschehens regional beschränkte Maßnahmen zum Infektionsschutz erlassen, werden diese auf der Webseite der kroatischen Regierung veröffentlicht.


Quelle: Auswärtiges Amt

Bitte informieren Sie sich vor Antritt Ihrer Reise sehr genau – denn Verstöße gegen die „Corona-Regeln“ oder Pflichten führen in der Regel zu hohen Bußgeldern, die vor Ort zu zahlen sind.


Kroatien ist berühmt für seine Küste mit Hunderten von vorgelagerten Inseln. Im „World Tourism Barometer“ rangiert das Land weltweit auf Platz 18. Etwa 10 Millionen Menschen reisen jedes Jahr nach Kroatien. In einem Rekordjahr 2008 erwirtschafteten sie einen Umsatz von rund 7,5 Milliarden Euro. Im Jahr 2012 erreichte der Tourismusumsatz 7 Milliarden Euro.