| |

Coronavirus Regeln Portugal: Aktuelle Beschränkungen, Einreise, Rückreise, Tagesausflug und Urlaub

Coronavirus in Portugal
Coronavirus in Portugal

Informationen des Auswärtigen Amt zum Thema „Reisen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Portugal“.


Stand: 02.02.2023

COVID-19

Angesichts der weltweiten COVID-19-Pandemie bestehen weiterhin Risiken bei internationalen Reisen, insbesondere für Personen ohne vollständigen Impfschutz. Hierzu mehr unter COVID-19.

Einreise

Bestimmungen zur Einreise ändern sich mit der Pandemielage häufig. Bitte informieren Sie sich zusätzlich bei den offiziellen Stellen Portugals.

Für Einreisende auf dem Luft-, See- und Landweg aus Deutschland, wie aus allen EU- und Schengen-Staaten, gelten aktuell keine Beschränkungen mehr.

Ausreise und Transit

Für die Rückreise von Portugal nach Deutschland auf dem Landweg sind die Reise- und Sicherheitshinweise aller Transitländer zu beachten.

Beschränkungen im Land

Der Alarmzustand aufgrund der COVID-19-Pandemie ist beendet.

Die Maskenpflicht gilt nur noch in medizinischen Einrichtungen (wie z.B. Krankenhäusern, Seniorenheimen etc.).


Quelle: Auswärtiges Amt

Gastarbeiter müssen sich an die gleichen Regelungen und Einschränkungen im Zusammenhang mit Corona halten wie Urlauber und Tagesausflügler.


Der Tourismus macht etwa 8 % des BIP aus, und dieser Trend ist steigend, wobei die meisten Touristen aus Spanien und dem Vereinigten Königreich kommen. Portugal hat mehr als 11,4 Millionen Touristen und ist damit das 30 meistbesuchte Land der Welt im Jahr 2016. Die Algarve ist das unbestrittene Zentrum.