| |

Coronavirus Regeln Slowakei: Aktuelle Beschränkungen, Einreise, Rückreise, Tagesausflug und Urlaub

Coronavirus in Slowakei
Coronavirus in Slowakei

Aktuelle Informationen vom Auswärtigen Amt zum Thema „Reisen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in der Slowakei“.


Stand: 21.05.2022

Ausrufung des Notstands

Am 26. Februar 2022 erklärte die Regierung den Nationalen Notstand. Damit soll die Aufnahme und übergangsweise Unterbringung von Flüchtlingen aus der Ukraine in der Slowakei erleichtert werden. Flüchtlingen soll z.B. der freie Zugang zu medizinischer Versorgung und zu öffentlichen Verkehrsmitteln gewährt werden.

  • Informieren Sie sich über die lokalen Medien und achten Sie auf lokale Bekanntmachungen.

COVID-19

Angesichts der weltweiten COVID-19-Pandemie bestehen weiterhin Risiken bei internationalen Reisen, insbesondere für Personen ohne vollständigen Impfschutz. Hierzu mehr unter COVID-19.

Einreise

Bestimmungen zur Einreise ändern sich mit der Pandemielage häufig. Bitte informieren Sie sich zusätzlich bei den offiziellen Stellen der Slowakei.

Es bestehen keine Registrierungs- und Quarantänepflichten für Einreisen in die Slowakei.

Ausreise und Transit

Es bestehen keine Beschränkungen für Transitreisen durch die Slowakei.

Beschränkungen im Land

Eine Maskenpflicht besteht nur noch in Krankenhäusern, Arztpraxen, sozialen Einrichtungen und Apotheken. Wer positiv auf COVID-19 getestet wurde, muss während der ersten fünf Tage nach Beendigung der Isolation eine FFP-2-Maske in der Öffentlichkeit tragen.


Quelle: Auswärtiges Amt