| |

Coronavirus Regeln Slowakei: Aktuelle Beschränkungen, Einreise, Rückreise, Tagesausflug und Urlaub

Coronavirus in Slowakei
Coronavirus in Slowakei

Aktuelle Informationen vom Auswärtigen Amt zum Thema „Reisen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in der Slowakei“.


Stand: 29.09.2022

Vorübergehende Kontrollen an der Grenze zur Slowakischen Republik

Die tschechische Regierung hat beschlossen, mit Wirkung vom 29. September 2022, vorübergehend Kontrollen an der Staatsgrenze zur Slowakischen Republik durchzuführen.

Der Grenzübertritt wird nur an ausgewiesenen Grenzübergangsstellen und mit gültigem Personalausweis oder Reisepass möglich sein. Weitere Informationen stellt das tschechische Innenministerium auf seiner Webseite auch in englischer Sprache zur Verfügung.

COVID-19

Angesichts der weltweiten COVID-19-Pandemie bestehen weiterhin Risiken bei internationalen Reisen, insbesondere für Personen ohne vollständigen Impfschutz. Hierzu mehr unter COVID-19.

Einreise

Bestimmungen zur Einreise ändern sich mit der Pandemielage häufig. Bitte informieren Sie sich zusätzlich bei den offiziellen Stellen der Slowakei.

Es bestehen keine Registrierungs- und Quarantänepflichten für Einreisen in die Slowakei.

Ausreise und Transit

Es bestehen keine Beschränkungen für Transitreisen durch die Slowakei.

Beschränkungen im Land

Eine Maskenpflicht besteht nur noch in Krankenhäusern, Arztpraxen, sozialen Einrichtungen und Apotheken. Wer positiv auf COVID-19 getestet wurde, muss während der ersten fünf Tage nach Beendigung der Isolation eine FFP-2-Maske in der Öffentlichkeit tragen.


Quelle: Auswärtiges Amt