| |

Coronavirus Regeln Ungarn: Aktuelle Beschränkungen, Einreise, Rückreise, Tagesausflug und Urlaub

Coronavirus in Ungarn
Coronavirus in Ungarn

Aktuelle Informationen vom Auswärtigen Amt zum Thema „Reisen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Ungarn“.


Stand: 22.05.2022


COVID-19

Angesichts der weltweiten COVID-19-Pandemie bestehen weiterhin Risiken bei internationalen Reisen, insbesondere für Personen ohne vollständigen Impfschutz. Hierzu mehr unter COVID-19.

Einreise

Ungarn hat sämtliche Reisebeschränkungen, die während der COVID-19-Pandemie verhängt wurden, aufgehoben.

Ausreise und Transit

Durch- und Weiterreise ist unbeschränkt möglich.

Beschränkungen im Land

Alle Hygieneregeln, mit Ausnahme für Mitarbeiter in Krankenhäusern, Pflege-/Altenheimen und anderen sozialen Einrichtungen, sind ausgelaufen. Eine allgemeine Maskenpflicht besteht nicht mehr. Die Pflicht zur Vorlage eines Immunitätsausweises wurde weitgehend aufgehoben. Der Zutritt zu Gastronomiebetrieben, Hotels, Freizeiteinrichtungen und kulturellen Veranstaltungen ist ohne Beschränkungen möglich.


Quelle: Auswärtiges Amt

Der Tourismus spielt als Einnahmequelle für Budapest, Pushta und den Plattensee (Balaton) eine wichtige Rolle. Ungarn wirbt zunehmend für seine mehr als 350 heißen Quellen für den Tourismus. Ungarn hat mehr als 15,2 Millionen Touristen und ist damit das 23. meistbesuchte Land der Welt im Jahr 2016. Im selben Jahr beliefen sich die Einnahmen aus dem Tourismus auf 5,6 Milliarden US-Dollar.