Einfallsreicher Impfgegner will Arm-Prothese impfen lassen

  • Corona-Ausbruch im Lahrer Ortenau-Klinikum: 42 Infektionen
    Lexikon

    Co-Infektion / Doppelinfektion

    Eine Doppelinfektion oder Co-Infektion ist die Infektion eines Organismus mit gleichzeitig zwei Krankheitserregern. Werden beide Erreger auch gleichzeitig übertragen, spricht man auch von Simultaninfektion. Entsteht die Doppelinfektion durch zusätzliche Infektion eines zweiten Erregers zu einer [...]
  • Inkubationszeit
    Lexikon

    Coronavirus B.1.1.529 Omikron – südafrikanische Variante

    Die Coronavirus SARS-CoV-2-Variante Omikron ist eine Untervariante der Variante B.1.1 des Betacoronavirus SARS-CoV-2. Zuerst wurde Omikron am 9. November 2021 in Südafrika und Botswana identifiziert. Bereits am 26. November 2021 erfolgte durch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) [...]
  • Coronavirus Delta Mutation gefährlich
    Fragen

    Wie gefährlich ist die neue Omikron Variante?

    Jetzt ist auch in Europa die Coronavirus Omikron Variante ausgebrochen, und es wächst die Sorge, dass die neue Mutante gefährlicher sein könnte als die bisherige Variante. Es fehlen noch klinische Daten, aber es gibt schon [...]
Unterschied passive und aktive Impfung, Immunisierung - Vorteil - Nachteile

In Norditalien versuchte ein Mann, den Covid-19-Impfstoff in eine Silikon Armatrappe zu impfen. Laut einem Bericht im „Corriere della Sera“ sagte der Zahnarzt der Polizei gegenüber, er glaube nicht an den Impfstoff, benötige aber ein Corona-Zertifikat, um arbeiten zu können.

Der Vorfall ereignete sich in einer Impfstelle in der Kleinstadt Biella. Eine Krankenschwester bemerkte die Atrappe. „Als ich seinen Arm losließ, hatte ich das Gefühl, dass seine Haut kalt wie Gummi und die Farbe zu blass war“, sagte die Dame der Evening Post. Die Frau erstattete daraufhin Anzeige.